Detektei telefon abhören

Spionage dieser Art bezieht sich also keineswegs nur aufs Telefon zuhause oder im Büro, auf das Handy oder das Smartphone. Tatsächlich ist die moderne Abhörtechnik so perfektioniert, dass man in den meisten Fällen gar nicht bemerken kann, dass Abhörtechnik und Wanzen installiert sind. Denn wenn Profis Wanzen einbauen, bemerken Sie nichts. Die typischen Telefon Abhören Merkmale, die man auf einer Liste abhaken kann, gibt es nicht, weil es im Vergleich zu viele verschiedenen Formen von einem Lauschangriff gibt.

Das berühmte Klicken oder Knacken im Telefon gibt es heute eigentlich nicht mehr, Spuren gibt es auch nicht und wie Sie auch suchen — Sie sehen nichts davon.

Beim Thema ”Abhören” sollten Sie nur den Profis vertrauen!

Denn irgendwoher müssen die Informationen ja gekommen sein. Übrigens — wenn die Polizei Sie akustisch überwachen will, macht sie das meist über den Telefonanbieter. Davon bemerken Sie rein gar nichts. So eine Aktion lässt sich auch nicht messen. Sie höre und merken nichts davon.

Nachweisen lässt sich allenfalls, wenn eine Abhörwanze in Ihrer Wohnung oder Ihrem Auto angebracht und versteckt ist. Auch ein Handy ist nicht sicher. Die Angreifer nutzen immer modernere Abhörgeräte mit ausgefeilten Techniken.

Handy abhören + Lauschabwehr durch Detektei

Nachrichtendienste ein Vergleich zu den Methoden des Stasi ist durchaus zulässig sind genau wie auch privater Angreifer in der Lage, Lauschangriffe zu starten. Auch schnurlose Dect-Telefone, die mit einer Verschlüsselung arbeiten, sind auf keinen Fall abhörgeschützt, zumal das schnurlose Telefon die Gespräche unter dem Strich dann doch auf über die Festnetzleitung führt.

VoIP-Gespräche, die nicht über eine VPN-Verbindung laufen oder zusätzlich nochmals verschlüsselt werden, sind besonders einfach abzuhören. Dass jeder betroffen sein kann, hat das Beispiel der CDU gezeigt, bei der abgehört wurde. Wenn Sie sicher gehen wollen, ob sie abgehört werden, bleiben Ihnen nur wenige Optionen. Sie können sich eine neue anonyme Nummer für Ihr Handy zulegen, die niemand kennt.

Das hilft aber nur sehr kurze Zeit und schon gar nicht, wenn Ihre Wohnung betroffen ist.

Andere wissen etwas, was sie nicht wissen können

Ein kleiner Tipp: Benutzen Sie eine Telefonzelle, so ist das ziemlich sicher aber auch umständlich. Die beste Option ist die Untersuchung auf jegliche Lauschtechnik durch einen Profi.

Nur dann gewinnen Sie Klarheit. Und vor allem die Datenübertragung über das Internet ist in den meisten Fällen alles andere als sicher.

Was darf ein Detektiv? Was dürfen Detektive nicht?

Durch den Einsatz von speziell designter Spionagesoftware sind Computer angreifbarer den je. Vielfach kommt dabei Software zum Einsatz, die von gängigen Antivirenprogrammen kaum erkannt wird, weil den Angreifern oftmals eigene Entwickler zur Verfügung stehen, welche die Software speziell für diesen Zweck ständig weiterentwickeln und dem Zugriff von Sicherheitssoftware entziehen.

Sicherheitslücken in Betriebssystemen und Anwendungssoftware bieten ideale Einfallstore für die Angreifer, die sich unbemerkt Zugriff auf wichtige Knotenpunkte eines Netzwerkes oder einzelne Computer verschaffen. Besonders das Mitlesen von E-Mails ist extrem einfach, da diese in den allermeisten Fällen unverschlüsselt gesendet werden.

Vergleichbar ist das mit dem Versenden einer Postkarte. Jeder der Zugriff auf die Karte hat, kann sie auch lesen. Trotzdem kommunizieren auch heute noch Unternehmen wichtige interne Informationen unverschlüsselt über dieses Medium. Ohne eine solide und kostenintensive Ausrüstung ist das Auffinden von klassischen Abhöreinrichtungen wie Mikrophonen und Minikameras kaum zu bewerkstelligen, gerade weil die technischen Möglichkeiten so vielfältig geworden sind.

Regeln beim Abhören und Beschatten: Wie weit darf ein Privatdetektiv gehen?

Da die notwendige Ausrüstung und das erforderliche Know-How nur wenige Detekteien bieten können, arbeiten wir; in diesen speziellen Fällen; mit einem zuverlässigen Partner zusammen. Dabei betrachten wir nicht nur die rein technische Seite, also etwa vorhandene Hard- und Software. Wir schulen ebenfalls Ihre Mitarbeiter und sensibilisieren sie für einen sicheren und verantwortungsvollen Umgang mit digitaler Kommunikation.

Abhören leicht gemacht

Dies hat meist den Nebeneffekt, dass diese Mitarbeiter auch im privaten Bereich ein neues Bewusstsein für den Umgang mit dem Computer, dem Smart Phone und dem Internet entwickeln. Wie können wir Ihnen helfen? Schreiben Sie uns und wir melden uns schnellstmöglich persönlich zurück. Ich bin mit der Sammlung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden. Spionage greift um sich.

Abhören durch den Staat. Wussten Sie,… …dass spätestens zum Speziell programmierte Spionagesoftware. Das Mitlesen von E-Mails.